Home

Immohealthcare Kongress 2016, Region Basel – grenzenlos

Auch das Gesundheitswesen steht vor einer digitalen Transformation. Startups entwickeln neue, innovative Produkte und Services zum Beispiel in den Bereichen Patientenmonitoring, Assistenzsysteme für pflegebedürftige Menschen oder Internet of Things.

Unser Startup Partner venturelab, der den besten Schweizer Startups beim internationalen Wachstum unterstützt, sucht disruptive Projekte aus.

Lernen Sie die neuesten Trends am Immohealthcare Kongress live beim Startup Speed Pitching um 11.45 Uhr im Raum A kennen.

Key Notes

Dr. Lukas Engelberger

Dr. Lukas Engelberger

Regierungsrat Kanton Basel-Stadt
Vita

Lukas Engelberger
Dr. iur., Advokat, LLM, Lukas Engelberger (CVP) ist seit August 2014 Vorsteher des Gesundheitsdepartements des Kantons Basel-Stadt. Er ist im Vorstand der schweizerischen Gesundheitsdirektorenkonferenz (GDK) und Mitglied des Beschlussorgans der hochspezialisierten Medizin (IVHSM). Ausserdem präsidiert er die Kommission Vollzug KVG der GDK.Er studierte in Basel und Fribourg Rechtswissenschaften und erwarb 2001 das Anwaltspatent. 2003 bildete er sich am University College in London zum LLM weiter. Von 2003 – 2005 war er als Anwalt bei Bär & Karrer, Rechtsanwälte in Zürich tätig. Von 2005 – 2014 arbeitete er als Unternehmensjurist in der Rechtsabteilung der F. Hoffmann-La Roche AG.Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder

    Regierungsrat Thomas Weber

    Thomas Weber

    Regierungsrat Kanton Basel-Landschaft

      Impressionen 2015

      AAL Tagung 2015

      Der Kongress Immohealthcare in Bern glänzte mit Rekordbesuch – Klug Bauen und Unterhalten für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit

      80% der Kosten für ein Spital entstehen nicht beim Bauen, sondern beim späteren Unterhalt. Da liegt es auf der Hand, dass Strategie, Konzeption und Planung erste Priorität geniessen. Ebenso entscheidend ist das richtige Weichenstellen beim effektiven Bewältigen der langfristig zu tragenden 80% der Kosten. Neue Perspektiven im Facility Management gehörten daher in Bern ebenfalls zu den Highlights. Aus der Vielfalt des gebotenen haben wir ein paar Rosinen herausgepickt.

      ganzen Artikel lesen