News

Branchen-News

Investieren Sie in Ihre Zukunft!

Investieren Sie in Ihre Zukunft!

hrem

Berufsbegleitender Masterstudiengang (M.Sc.)

Erwerben Sie neben Ihrer beruflichen Tätigkeit weitere Qualifikationen für Fach- und
Führungsaufgaben im Umfeld internationaler Gesundheitsbauprojekte. Treten Sie in Kontakt mit namhaften international agierenden Unternehmen, um das eigene Netzwerk zu erweitern.

Entwicklung, Planung, Realisierung, Betrieb, Anpassung und Verwertung von Gesundheitsimmobilien sind unsere Schwerpunkte.

Zum Artikel

Itten+Brechbühl AG gewinnt arc award 2016 BIM Innovation

Itten+Brechbühl AG gewinnt arc award 2016 BIM Innovation

fo_psi_swiss_fel_einbau_roentgenlaser_1Der arc award prämiert jährlich herausragende Schweizer Architektur. Das Architektur- und General-planerbüro Itten+Brechbühl AG gewinnt 2016 mit der Grossforschungsanlage SwissFEL des Paul Scherrer Instituts in der Kategorie «Building Information Modeling (BIM)». Der kreative Einsatz von BIM machte den 760 Meter langen Bau überhaupt erst möglich.

Zum Artikel

CSA RES Commercial Neuer Hauptsitz für Gesundheitsorganisationen

CSA RES Commercial
Neuer Hauptsitz für Gesundheitsorganisationen

Stephan Auf der Maur, Produktmanager CSA RES Commercial

Steuerbefreite Schweizer Vorsorgeeinrichtungen

Der Standort Genf geniesst über die Grenzen der Schweiz hinaus einen hervorragenden Ruf als internationales Zentrum der Weltgesundheit. Mit dem Bau des Campus Santé wird am Genfersee nun weiteres Gesundheits-Know-how gebündelt. In der Liegenschaft, die zum Portfolio der Anlagegruppe CSA Real Estate Switzerland Commercial (CSA RES Commercial) gehört, werden Anfang 2018 The Global Fund und die Impfallianz GAVI ihren neuen Hauptsitz beziehen.

Zum Artikel

CS REF LivingPlus Zukunftsweisendes Rehabilitationszentrum

CS REF LivingPlus Zukunftsweisendes Rehabilitationszentrum

Stefan Bangerter, Fondsmanager, CS REF LivingPlus

Medizin, Pflege und Therapie sind im Kneipp-hof Dussnang untrennbar miteinander verknüpft. Dank des modernen und komfortablen Ambientes fühlen sich die Patienten nicht wie in einer Klinik, sondern wie in einem Hotel. Ein Gesundheitsangebot mit Wachstumspotenzial.

Zum Artikel

«Vom Plan zum Lebenszyklus»

«Vom Plan zum Lebenszyklus»

Mitte März 2016 trafen sich Verwaltungsräte, CEOs, Infrastruktur- und Finanzverantwortliche von Schweizer Universitätsspitälern und Spitalgruppen mit Betriebsplanern, Medizintechnik-, Bau- und Facility-Managern zum Thema Lebenszykluskonzept vs. Investitionsplanung. Sie verglichen innovative und integrale Ausschreibungen für Spitalinfrastrukturen mit etablierten, aber sequenziellen Wettbewerbsverfahren. Und sie diskutierten deren betriebliche und wirtschaftliche Vorzüge sowie praktische Hürden.

Zum Artikel

Baubegleitendes FM und baubegleitendes Datenmanagement – das schlaue Konzept für Ihren nachhaltigen Spitalbetrieb

Baubegleitendes FM und baubegleitendes Datenmanagement – das schlaue Konzept für Ihren nachhaltigen Spitalbetrieb

Der Lebenszyklus einer Immobilie beginnt bereits in der Planungsphase des Neubaus. Ab diesem Zeitpunkt lassen sich die späteren Nutzungskosten des Betriebs und der Bewirtschaftung beeinflussen, steuern und optimieren. Um dies zu gewährleisten, ist ein baubegleitendes Facility Management unerlässlich.

Zum Artikel

Ein Haus zum Gesundwerden

Ein Haus zum Gesundwerden

nora_flooring_1Bunt, fröhlich, lebendig: Das Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) ist seit Inbetriebnahme im Januar 2011 das modernste Kinderkrankenhaus der Schweiz Schon im Wettbewerb wurde von den Planern gefordert, einen Bau zu konzipieren, der den kranken Kindern und Jugendlichen sowie ihren Angehörigen eine Atmosphäre von Geborgenheit und Vertrauen vermittelt. Die fröhlichen Farben der Möbel werden perfekt ergänzt durch den Kautschuk-Bodenbelag von nora systems in einem warmen Rotbraun mit Einstreuungen in Orange.

Zum Artikel