Programm 2017

Kongressprogramm, Dienstag, 16. Mai 2017

Zeitrahmen

8:30

Eröffnung
Roger Krieg, Geschäftsführer, RESO Partners AG

8:45

Keynote 1
Michael Jordi,
Zentralsekretär der Gesundheitsdirektorenkonferenz

9:15

Spitalwettbewerb unter KVG 2012 – Chance und Herausforderungen für ein kleines Spital
Reto Jeger,
Spitaldirektor, Spital Einsiedeln

9:45

Spitalbau der Zukunft – Ein Praxisbeispiel
Fortunat von Planta,
Spitaldirektor / CEO, Kantonsspital Uri

10:15

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

Parallele Referate

Raum 1

FINANZIEREN, PLANEN, BAUEN
Ganzheitliches Spitalimmobilien-Management

Moderation: Steffen Lukesch

 

Raum 2

BETREIBEN Innovationen

Moderation: Anne Cheseaux

Raum 3

LIVING SERVICES (AAL)
Smarthome AALiving: In the box – Out of box

Moderation: Urs Guggenbühl und Beda Meienberger

10:45

Spital-Immobilienmanagement zwischen Finanzen und Politik. Neue Wege und Instrumente für die Investitionsplanung
Loris Detti, Consultant Portfolio- und Immobilienmanagement, Basler & Hofmann AG und
Leander Malagon y Alea, Abteilungsleiter, INSELSPITAL – Universitätsspital Bern

11:15

Life Cycle Costing as a health property development strategy tool – concept and examples
Menno Hinkema,
Senior Research Scientist, Innovation Centre Buildings und Norman Egter van Wissekerke, Senior Modelling Expert, Innovation Centre Buildings, TNO

11:45

FM auf neuen Wegen – FM-Leistungen im Neubau des Felix Platter-Spitals optimiert mit BIM und CAFM
Ulrike Reimer, Leitung Consulting & BIM & QM und Heike Lösing, Senior Consultant Healthcare, BAM Immobilien-Dienstleistungen GmbH

10:45

„Energy renovation without costs in Denmark“ – Customer experience from Hvidovre Hospital with the EPC-Model
Christian Johansen, Operation and Technical Manager, Hvidovre Hospital
Lars Nielsen, Sales Director, Siemens Denmark

11:15

Wohltuend für Augen und Mentalität der Patienten mit Augenleiden
Christian Scheidegger, Architectural Project Manager SageGlass, Vetrotech Saint-Gobain International AG und Dr. Gerald Stiegler, Bauherr und Inhaber der Augenklinik Bellavista

11:30

Innovative Signage Anwendungen im Healthcare Bereich – erprobte Technologie auf neuen Wegen
Franz Josef Buschmeier, Geschäftsführer, Room Signage Systems

11:45

Speed Pitching:
Am Startup Pitch präsentieren wir 6 ausgesuchte Real Estate und Healthcare Startups

10:45

Demographischer Wandel – was tun aus Sicht einer Gemeinde?
Natalia Bezzola, Gemeinderätin Speicher

11:15

Herausforderungen im Alter – was denken ältere Leute?
Roland Grunder, Co-Präsident SSR – Schweizerischer Seniorenrat

11:45

Was ist technisch machbar – heute und in der Zukunft?
Prof. Dr. Jürgen Holm, Berner Fachhochschule

12:15

Lunch und Besuch der Ausstellung

13:30

Ganzheitliche Planung mit BIM – Kostensicherheit, Terminsicherheit, Resultatgarantie
Stefan Winkler, Leiter Gesundheitswesen, Losinger Marazzi

14:00

Projektrisikomanagement im Spitalbau: Ziele festlegen, Ziele erreichen und Chancen nutzen!
Jennifer Firmenich, Stv. Geschäftsführer, elsener+partner ag

14:30

Podiumsdiskussion: Risikomanagement
Dr. Peter Eichenberger, Direktor St. Clarapspital AG
Jennifer Firmenich, Partnerin, Stv. Geschäftsführer, elsener+partner ag
Daniel Hauswirth, Bereichsleiter Immobilien, Hirslanden AG
Claudio Rudolf, Partner und Leiter Transaction Real Estate, Ernst & Young AG

13:30

Nachhaltige Unfallrehabilitation – eine Herausforderung für Mensch und Raum
Toni Scartazzini, Direktor Rehaklinik Bellikon

14:00

Zukunftsmodell für Pflegeheime
Beat Demarmels, Geschäftsführer, Viva Luzern AG

14:30

Stiftung für Schwerbehinderte Luzern: Integrale Masterplanung und Organisationsentwicklung
Rolf Maegli, Direktor, Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL

13:30

Wer zahlt die Kosten – neue Finanzierungsmodelle?
Patrick Dudli, CFO Swisscom Enterprise Customers, Swisscom (Schweiz) AG

13:55

Die Nutzung von technischen Hilfsmitteln in der Pflege – Zumutung oder Segen?
Christina Brunnschweiler, CEO Spitex Zürich Limmat AG

14:15

Was ist zumutbar – Akzeptanz und Brauchbarkeit von Systemen und Einrichtungen zur Unterstützung im Alter?
Dr. phil Stefan Knoth, Curanovis – Care Management

14:30

Philosophischer Ansatz eines Architekten im Thema Wohnen im Alter – Fragen/Wünsche in den Raum gestellt
Jürg Daniel Toffol, Itten+Brechbühl AG

15:00

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

15:30

Modul-OP, wenn der OP auf dem LKW kommt
Samuel Bieber,
Bereichsleiter Laborbau, ERNE AG Holzbau 

16:00

Herausforderungen und Chancen auf dem Weg zur Digitalisierung – simplify, integrate, automate am Beispiel der administrativen Geschäftsabwicklung
Ralph Panoff, Transformation Officer, Hirslanden AG
Claude Meyer, Leiter ICT & Prozesse, Hirslanden AG

15:30

Transformation der Supportdienstleistungen im Spital, Erfolgsrezept
Harjan Winters,
Direktor Vebego Santé, Vebego AG

16:00

Auswirkung von IoT und Automation auf Prozesse, Kosten und Qualität im Spital-FM Alexander Redlein, Vorstand des Zentrums für Informations- und Facility Management (IFM), TU Wien und Karin Schaad, Segment Sales Healthcare, ISS Facility Services AG

15:30

Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen aus den 6 Referaten
Open Space, World Café, 3 Stationen:

1. Alternative Finanzierungsmodelle
2. Zusammenarbeitsmodelle für die Erarbeitung (interdisziplinär) von Lösungen – Auftraggeber, Technologie, Dienstleister, Investoren/Finanzierung, End-User, Legal
3. Wohin geht die Reise/neue Modelle zu Immobilien und Technik, Pflege, Rahmenbedingungen, Finanzierung, etc.

Wrap up – Jede Station präsentiert kurz seine Erkenntnisse

16:30

Keynote 2
Petra Steimen-Rickenbacher, Regierungsrätin und Vorsteherin des Departments des Innern

17:00

Zusammenfassung des Kongresses im Plenum
Steffen Lukesch

ab 17:15

GET-TOGETHER | APÉRO RICHE